Ai3 von Windelienchen – Wie unterscheidet sich die Windel zur Windelmanufaktur?

Gestern veröffentlichte Windelienchen eine neue Produktreihe: das „Windelienchen Ai3-System„. Die Außenwindeln werden aus Tragetüchern upgecycelt. Die Herstellung der Windeln erfolgt in Unterfranken in Handarbeit. Die Innenwannen sind jeweils in PUL oder Wollwalk erhältlich.

Die Innenwanne wird, ähnlich zur Windelmanufaktur, mit einem Gummiband vergrößert oder verkleinert und kann so individuell angepasst werden. Im Gegensatz zu den Windeln der Windelmanufaktur wird hier jedoch mit einem kleinen Silikonstopper gearbeitet. Umständliches knoten entfällt also. Die Innenwindel ist hinten breiter geschnitten. So können Mullwindeln hinten etwas gefächert werden.

Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen Windelienchen und Windelmanufaktur

Außerdem ist die Außenwindel mitwachsend und soll in der Newborn-Variante von 3-8kg und in der One-Size-Variante von 5-17kg passen. Vergrößert und verkleinert wird mit zusätzlichen Snapreihen. Die Bundweite kann durch einen zusätzlichen Snap zum „Übersnappen“ verkleinert werden.

Insgesamt scheinen die Ai3 eine interessante Weiterentwicklung der Windelmanufaktur-Windel zu sein. Mit der One-Size-Option stellt sie eine Alternative für Eltern dar, die nicht bis zu 3 mal in Windeln investieren möchten. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie sich die neue Windel im Praxistest verhält.

Aktuell könnt ihr die Windel zum Einführungspreis von 39,95€ (Gr1) und 41,95€ (Gr2) bei Windelienchen erwerben.

Ein Gedanke zu „Ai3 von Windelienchen – Wie unterscheidet sich die Windel zur Windelmanufaktur?

  • März 15, 2022 um 7:42 pm
    Permalink

    Super interessant! Danke für den Einblick. Die mitwachsende Außenwindel klingt grundsätzlich toll, ich kann mir aber vorstellen das es sehr dick wird wenn diese verkleinert wird? Da dreiteilige Windeln eh schon dicker sind und Tragetuchstoff meist auch dicker ist, bin ich gespannt auf die ersten Rezensionen der Kollegen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.