Wollüberhosen für schmale oder kräftige Kinder

Die richtige Windel für die richtige Passform zu finden, ist nicht immer einfach. Das gilt nicht nur für PUL-Überhosen sondern auch für Wollwindeln. Ganz besonders, weil hier mit vielen unterschiedlichen Materialien gearbeitet wird. Wir haben euch gefragt und hier sind eure Empfehlungen.


Wollwindeln für schmale Kinder

Für schmale Kinder passen Windeln mit festeren Stoffen und schmalem Schnitt: Webware oder Tragetuchstoff außen und Wollfleece, Wollwalk oder Loden innen. So behält die Windel gut die Form und verrutscht nicht. Mit deutlichem Abstand wurden die Windeln von Puppi* und Julicia genannt.


Tipp:
Schmale Windeln finden

Einige der oben genannten Hersteller:innen bieten auch dehnbare Windeln an, die dann größer ausfallen können. Achte bei der Bestellung auf die Stichwörter „nicht dehnbar„, „Webware“ und „schmal geschnitten„.


Wollwindeln für kräftige Kinder

Geeignet sind dehnbare Windeln, die sich gut anschmiegen. Dünne Wollstrick mit glattem Außenstoff z.B. Jersey funktioniert hier also besser. Ebenso Wollstrick. Ihr könnt auch auf Plus-Größen achten. Das sind dann Schnitte, die breiter oder etwas höher sind und trotzdem nicht schon zu wuchtig.

Am häufigsten wurden hier die Windeln von Anavy* genannt, gefolgt von „Allerlei Windeln“* und Puppi* (One Size Plus bzw. Toddler).


Tipp:
Weite Windeln finden

Einige der oben genannten Hersteller:innen bieten auch schmalere Windeln an, die dann enger ausfallen können. Achte bei der Bestellung auf die Stichwörter „dehnbar„, „Jersey“ und „weit geschnitten„.


Sparen

Bei no waste wrapping bekommst du mit „TheNappyBusiness“ 5% Rabatt.

So gekennzeichnet Links in diesem Post sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link Klickt und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.