Hybrid-Windel von dm? Ein Überblick

Letzte Woche veröffentlichte dm ihr neustes Produkt aus dem Bereich „Wickeln“: die babylove „Pro Climate Hybrid-Windel“. dm wirbt mit „einem 34% geringeren Co2-Fußabdruck und 18% Materialeinsparung bei der Einweg-Windeleinlage“. Die Windel sei somit besonders umweltfreundlich und biete aber gleichzeitig den 12h Auslaufschutz der gängigen babylove Windeln. Große Worte, die große Erwartungen geweckt haben. Als die Windel dann in den Läden erhältlich war, stellte sich in der Stoffwindelszene schnell Ernüchterung ein. Das Stimmungsbild „Ach, DM…ich mag dich so warum verkackst du dieses Thema Stoffwindeln so?“ In diesem Beitrag sammeln wir Reaktionen und Rezensionen zur Hybrid-Windel, damit ihr es nicht tun müsst. Wenn du auch eine Rezension geschrieben hast, schreib eine E-Mail an hallo@thenappybusiness.com.

Blog

Anna von Stoffwickelgaudi: Ich schließe mich also der Meinung meiner Kollegin Sabrina an, die DM in ihrem YouTube Video fragt „Liebes DM Team, ist das hier euer scheiß ernst!?“

Nadja von Stoffwindelberatung Vohburg: „Diese Hybridwindel zeigt ein falsches Bild auf und wird gleichzeitig vielen Eltern das Gefühl geben, ökologisch und nachhaltig zu handeln, wenn sie dies nutzen. Schade drum. Ich hoffe, dass es diesbezüglich langfristig Nachbesserungen geben wird.“

Yvonne von: Von Herzen gewickelt: „Stoffwindelzuschuss nicht gerechtfertigt, weil kein Müll vermieden wird und mit der Überhose keine Stoffeinlage genutzt werden können“

Podcast

Vor kurzem hat DM unter seiner eigenen Marke Babylove eine sogenannte Hybridwindel herausgebracht.
In dieser Folge erzählt Anna, was es damit aufsich hat und warum das nichts mit einer Stoffwindel zu tun hat.

Was für Folgen oder auch Vorteile bringt die Babylove Hybridwindel mit sich?
Ist es Verbrauchertäuschung? Wird sie mehr Eltern zum Umdenken bewegen?
Wir sind in dieser Folge gast bei der Stoffwickelgaudi von Anna und sprechen genau darüber.

Instagram

Deine-Stoffwindel.com: „DM bringt den Stoffwindelzuschuss ins Spiel: in der Theorie ist er hierfür definitiv nicht gedacht, denn es müssen ja die gesamte Wickelzeit hindurch Einlagen gekauft und entsorgt werden.“

Rebecca von Wombaby: Teil 1, Teil 2, Teil 3Ich sehe nur die Nachteile beider System: Wäsche, Müll, Superabsorber, keinerlei Vorteile…schade“

Alice von Stoffwindelservice Ludwigsburg: „Rechenbeispiel Stoffwindel vs. Hybridwindel“ „Da wir Stoffwindeln entweder für ein weiteres Kinder verwenden können oder verkaufen, ziehen wir pauschal 200€ ab (der Wiederverkaufswert kann deutlich höher ausfallen!). Und damit kommen wir auf ein Ergebnis von – Trommelwirbel – 814,50€. Das sind 500€!!!! weniger als für die Hybridwindel. Und nicht zu vergessen, dass wir eine Tonne Müll einsparen.“ , Review der Hybridwindel

Nadja von Stoffwindelberatung Vohburg: „Die zwei größten Fragen sind hier für mich: warum ist die Hybridstoffie nicht ähnlich gut sitzend konzipiert wie Stoffwindeln? Auch bei Stoffwindeln mit Wegwerfeinlagen kommt es weniger zum Überlaufen des Stuhlgangs als bei Wegwerfwindeln. Und warum wird bei jeder einzelnen Einlage eine Plastikschicht verwendet, statt die Hosen mit PUL wasserdicht zu machen? Das wäre ja nachhaltiger.“

Helene von Familienberatung Rostock: „Ich fasse also noch einmal zusammen: genauso viel Müll, höherer Preis als vergleichbare Produkte, zusätzliche Wäsche. Ich sehe darin weder einen Vorteil für mich noch für mein Kind oder gar die Umwelt.“ und „Was soll also dieses Greenwashing? Diese Täuschung am Kunden und ja, in meinen Augen versucht DM die Kundinnen für blöd zu verkaufen.“

Wasteless Hero: „Sie können durchaus ein Schritt in die richtige Richtung werden. Für alle die mit richtigen Stoffwindeln wickeln und es unterwegs gern einfacher haben ist es ein guter Ersatz. Unterwegs nehmen sie deutlich weniger Platz ein im Koffer/Reisetasche […].“

elternblog0815: „Erstes Fazit: Nach dem Auspacken bin ich doch sehr enttäuscht. Meiner Meinung nach nimmt die sich nicht viel im Vergleich zur WWW“

Video

„Das Problem, dass ich sehr sehr anprangere ist, dass der Nässeschutz in der Einlage ist und nicht in der Überhose, obwohl dm Überhosen/Stoffwineln im Sortiment hat, die Nässeschutz haben. Ansonsten fände ich es ein sehr gutes Hybrid-System“
„Im Enddeffekt ist es nichts weiter als eine ganz normale Wegwerfwindel, bei der quasi die Laschen un die Klettverschlüsse abgemacht wurden und stattdessen gibt es halt ein hübsches Höschen zum drüber ziehen, dass die Einlage an Ort und Stelle hällt.“
„Mein Fazit: Es war nicht so schlimm wie erwartet. Für uns ist es tatsächlich nichts. Die Klett schließen so fest, dass man schwierigkeiten hat sie abzukriegen […] Ich musste für jedesmal wickelne ine neue Überhose nehmen. Wenn in den Einlagen nur Urin war, haben sie das gut gehalten und gar kein Problem über die zwei Stunden, die wir die Windeln immer an hatten. Windeln mit dem großen Geschäft drin sind aber tatsächlich fast immer ausgelaufen, nicht unbedingt auf den Body oder die Kleidung vom Kind aber immer in diese Stoff-Überhose.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert